Mittwoch, 4. August 2010

Meine Quilterin - Wandbehang ist fertig

Nachdem ich die Decke von meinem Mann mit Vlies und Rückseite zusammen gefügt habe, habe ich sie noch geheftet und zur Seite gelegt.
Nun hatte ich die Quilterin schon so weit fertig gestellt, und habe die letzten 2 Tage daran weiter gearbeitet.
Nun ist sie fertig.
Und hängt an unserer Wohnungstür.
Die Quilterin habe ich mit Perlgarn und dem Stillstich noch etwas hübsch gemacht.
Mit Perlgarn hab ich eine Garnrolle gestickt und den Nähfuß, sowie das Drehrad.
Ein Knopf hab ich den für das vordere Drehrad genommen.
Ein Stoffteil ist ein Quilt, was gerade gequilt wird.
Der Fingerhut wurde mit Perlgarn aufgewertet und die Schere hat einen Knopf bekommen.
 Die Garnrollen habe ich so gelassen.
Das Bügeleisen hat seine Stecker gestickt bekommen.
  Die Quilterin ist umrandet von einem Knopfregen.
Sie bleibt bei mir, und ziert unsere Wohnungtür.
Bald bekommt sie ein paar zu uns passende Sprüche vom Zeit - BOM. 

Kommentare:

  1. Na das ist doch mal eine Ansage, da weiß doch gleich jeder der kommt, was in Eurem Haus Sache ist*lach*!
    Der Türbehang ist Klasse geworden, Hut ab!
    Liebe Grüße von Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen
  2. Woowww, deine Quilterin sieht super Klasse aus und wunderschön ausgarniert hast du den Quilt *kompliment*
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  3. ups - die Dame kenne ich gar nicht
    sieht Klasse aus
    lg Enga

    AntwortenLöschen
  4. That's cute how the fabric coming out of her machine is even pieced. Nice job.

    AntwortenLöschen
  5. Muß sagen ... Hut ab! Deine Quilt-Diva sieht echt klasse aus!!! Hast du die selbst entworfen?
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  6. Uih, die Decke ist wirklich wunderschön!
    Kompliment! :-)

    Und jetzt gerade habe ich erst entdeckt, dass es noch eine zweite Katze im Hause Nadeltwister gibt - Minka schummelt sich scheinbar nur öfter ins Bild. Hihi...
    Nummer 2 ist jedenfalls genauso goldig!

    AntwortenLöschen